"Füße gut - Alles gut!"

Am Sonntag findet um 17:00 das traditionelle Maibaumsetzen in Barleben statt – seid ihr auch dabei? Wir freuen uns schon darauf :) #frühling #sommer #barleben

Bildunterschrift: Das Setzen des Maibaumes und das anschließende Fest locken jedes Jahr zahlreiche Besucher auf den Hof der Mittellandhalle in Barleben. In Ebendorf und Meitzendorf wird diese Tradition ebenso zünftig gefeiert.

Foto: Andreas Lander

Ganz im Sinne der alten Tradition, werden in den Ortschaften der Einheitsgemeinde Barleben die Maibäume als Symbol des Frühlings und der wiedererwachenden Natur sowie als Zeichen von Liebe und Verehrung aufgestellt.

Den Anfang macht die Ortschaft Ebendorf. Hier wird bereits am 28. April um 10 Uhr der Maibaum vor dem Bürgerhaus aufgestellt. Begleitet wird das Spektakel von den Kindern der Kita „Gänseblümchen“. Am 30. April folgen die Ortschaften Meitzendorf und Barleben.

In Barleben wird um 17 Uhr auf dem Breiteweg vor der Mittellandhalle der Maibaum in die Senkrechte gebracht. Der Schützenverein begleitet die Zeremonie mit Böllerschüssen aus der Kanone. Im Anschluss wird der Ortsbürgermeister Frank Nase mit einem Grußwort das Traditionsfest eröffnen. Bereits um 16 Uhr startet auf dem Hof der Mittellandhalle die Gästeversorgung.

Für Unterhaltung bis in den Abend sorgen das OK-Live-Ensemble Barleben/Wolmirstedt, die Tanzgruppe 50plus sowie die Texas Outlaws aus Magdeburg. Zur Unterhaltung der Kleinen organisiert der Jugendclub Insel für Alternativen ein Kinderschminken.

Organisiert wird das Fest zum Maibaumsetzen vom Verein  Mehrgenerationenzentrum und mit Unterstützung des Jugendclubs Barleben, der Barleber Feuerwehr und des Barleber Feuerwehrvereins sowie der Agrar-Genossenschaft eG Magdeburg-Nord.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.